Sizilien (Puzziteddu)

Sizilien (Puzziteddu), Italien, Europa

Klasse Wellenspot mit hoher Windsicherheit.

In Kürze

  • Sizilien (Puzziteddu) ist geeignet für Wind- und Kitesurfer, die Wellen und viel Platz am Wasser lieben
  • Art des Reviers: Sideshore Wellenspot. Abreitbare Wellen entstehen hier durch das Riff oft auch bei wenig Wind. Bei den vorherrschenden Windrichtungen können die Wellen mit herrlichen Downwindern abgeritten werden. Bei Mistral kann bis weit nach Tre Fontane die Wellen abgeritten werden.
  • Beste Windzeit: Mai bis Juni; in den anderen Monaten ist jedoch auch meist genügend Wind - siehe auch die Statistik unter http://www.puzziteddu.it/statistics/
  • Kein Spotwechsel erforderlich wegen wechselnden Voraussetzungen für Wind.
  • Einige fahren nach Lo Stagnone, um dort das Flachwasser zu genießen. In San Giorgio (in der großen Sandbucht) ca. 45 Minuten entfernt, existiert zudem ein Thermikspot bei Leichtwind (die Locals am Spot fragen, ob dieser am gewünschten Tag funktioniert). Sollte der Wind ausnahmsweise onhore sein, ist der Leuchtturm von Mazara del Vallo der Ausweichspot.

Wohnen

  • Unmittelbar am Spot z.B. im Surfhouse von Thomas Corsodoro (thomas.corsodoro@libero.it) oder in ca. 3 km Entfernung in Torretta Granitola
  • Weitere Unterkünfte sortiert nach Entfernungen vom Spot findest Du oben im Reiter „Unterkünfte“. Oder einfach hier klicken: http://www.boardandbed.com/spot/italien/sizilien-puzziteddu/accomodation
  • Die Unterkünfte, Kite-/Windsurf-Schulen und der Spot sind im Reiter Karte geografisch dargestellt.

Lage

  • Puzziteddu liegt in der Nähe von Torretta Granitola (ca. 3km Entfernung) – einer kleinen Ortschaft mit ein paar Restaurants und einem Bäcker.
  • Anfahrt: Auf der Straße von Campobello di Mazara nach Torre Granitola nach dem Schild Kartibubbo links zum Spot abbiegen
  • In Mazara del Vallo (ca. 6 km Entfernung) gib es einen Kite- und Windsurfshop sowie unzählige Restaurants
  • Nächste Stadt: Mazara del Vallo; Supermärkte finden sich zahlreiche auf dem Weg vom Spot nach Campobello di Mazara
  • Nächster Flughafen: Palermo
  • Transferzeit vom Flughafen: ca. 60 Minuten; nach dem Schild Kartibubbo links zum Spot abbiegen

Wind-Verhältnisse & Vorhersagen

Gefahren & Lizenzen:

  • Felsen links und rechts außerhalb vom eigentlichen Spot
  • Keine Lizenz erforderlich

Familie & Party

Alternativen ohne Wind

  • Sport: SUP (SUPs können am Spot ausgeliehen werden), Joggen (bis zu 15 km einfach am Strand nach Osten) und Radfahren
  • Ausflüge um diverse Sehenswürdigkeiten/Orte/Strände zu besichtigen. Insbesondere der weiße Sandstrand San Vito lo Capo (genialer Wellenspot im Winter (im Sommer ist dort Kiten verboten) bei Ostwind.
  • Essen: diverse Restaurants in Mazarra del Vallo oder in Torretta Granitola, sehr schön ist es auch in Campobello die Mazara. Extrem gutes Olivenöl gibt es in der Olivenölfabrik in Castelvetrano.

Fotos

  • Vielen Dank an Thomas Corsodoro von der Windsurfschool (Schule, Leihmaterial, SUPs) http://www.puzziteddu.it für die Fotos zu diesem Spot.
    Thomas: many thanks for your help!