Ebrostausee

Ebrostausee, Spanien, Europa

Klasse Steh-Revier an einem riesigen Sandstrand in einem Naturschutzgebiet mit Gebirgsseeflair

In Kürze

  • Der Ebrostausee (meistens Pantano del Ebro genannt) ist geeignet für Kite- und Windsurfer, die einen Spot in Kombination mit riesigem Stehbereich, viel Wind und Gebirgsseeflair in Spanien genießen wollen
  • Art des Reviers: Flachwasser - fast der gesamte See ist knietief und die Wasseroberfläche ist spiegelglatt 
  • Wind-Sportarten: Kitesurfen und Windsurfen (zum Hydrofoilen ist es zu seicht)
  • Ab Könnensstufe: Anfänger
  • Beste Windzeit: von Mai bis September gibt es meist täglich Wind. Im Winter ist der See zugefroren und wird zum Snowkiten genutzt.

Wohnen

  • Die nächste Unterkunft befindet sich ca. 3 Kilometer vom Spot entfernt
  • Es kann auch am WoMo-Stellplatz (direkt beim Restaurante Conchita) an Spot 2 (siehe auch unter Lage) gewohnt werden. Koordinaten WoMo Stellplatz (keine Facilties vorhanden): 43.038199, -3.893904 (siehe auch Foto dazu)
  • Die Unterkünfte sortiert nach Entfernungen vom Spot findest Du oben im Reiter „Unterkünfte“. Oder einfach hier klicken: https://www.boardandbed.com/spot/spanien/ebrostausee/accomodation
  • In den Bildern steht die Entfernung vom Spot in Metern
  • Im Reiter Karte sind die Kite-/Windsurf-Schulen und der Spot geografisch dargestellt

Lage

  • Der Ebrostausee liegt ca. 70 km südlich von Santander
  • Es wird an zwei Spots gekitet/gesurft und es gibt diverse Schulen. Der Hauptspot ist der hier Beschriebene und ist weniger böig als Spot 2.
    Spot 2: es kann auch bei ablandigem Wind beim WoMo-Stellplatz (direkt beim Restaurant Conchita) gekitet werden - Koordinaten des 2ten Spots: 43.034482, -3.894831 (siehe auch die Fotos dazu - erkennbar am ablandigen Wind). Es kann mit dem Auto direkt auf den Strand gefahren werden. Oder einfach mit einem Downwinder zum Hauptspot kiten/windsurfen
  • Achtung: da der See zurzeit wenig Wasser enthält, sind es vom Autoparkplatz bis zum Spot an beiden Spots jeweils 12 Minuten zu Fuß (ausser man fährt bei Spot 2 mit dem Auto direkt auf den Strand). Am Spot selbst existiert keine Infrastruktur. Der Weg ist dafür abenteuerlich und führt über Kuhweiden => bitte Gatter zu machen wegen die Kühe, wenn Ihr durchgeht.
  • Nächster Flughafen: Santander
  • Transferzeit vom Flughafen: ca. 1 Stunde
  • Nächster Ort: Corchonte (6 km bzw. 5 Minuten entfernt mit dem Auto)

Wind-Verhältnisse & Vorhersagen

  • Der thermische Wind kommt aus dem Norden (sideonshore von rechts) und funktioniert sehr gut bei schönem Wetter. Sobald die Wolken am Stausee über den Bergen erscheinen gibt es Wind. Ausnahme: ist viel Wind aus Nord am Meer bei Santander angesagt, wird die Thermik gestört. Dann am besten zur Play Somo in Santander ausweichen
  • Wetter: https://es.windfinder.com/forecast/embalse_del_ebro

Gefahren & Lizenzen:

  • Seichtes Wasser
  • Keine Lizenz erforderlich

Familie & Party

  • Familienfaktor: gering, da es keine Unterkunft direkt am Spot gibt. Der Strand ist dafür sehr schön und riesig. Am besten im Sommer einen Sonnenschirm mitnehmen.
  • Partyfaktor: gering

Alternativen ohne Wind

Fotos

  • Vielen Dank an Robert Gorschak und Juan Jo für die Fotos zu diesem Spot - muchas gracias Juan Jo