Jericoacoara (Kitesurf Start)

Jericoacoara (Kitesurf Start), Brasilien, Südamerika

Starkwind-Spot mit hoher Windsicherheit und einem herrlichen Ambiente.

In Kürze

  • Jericoacoara (kurz Jeri) ist geeignet für Kitesurfer, die einen sehr windsicheren Spot in Kombination mit Starkwind und einem herrlichen Ambiente genießen wollen
  • Art des Reviers: Flachwasser/Chop Hop. Die Windwelle kann an guten Tagen höher werden aber dennoch ist Jeri kein Wellenspot.
  • Um Kiten zu gehen, wird in Jeri meist ein Buggy geordert, (z.B. nach Prea und dann downwind nach Pedra Furada). Oder von Jeri nach Guriu - ein herrlicher Sandstrand begleitet den Downwinder.
  • Kein Spotwechsel erforderlich wegen wechselnden Voraussetzungen für Wind

Wohnen

Lage

  • Jeri ist ein Ort, der durch sein Ambiente verzaubert (Palmen, Sanddünen, herrliche Pousadas). Viele Brasilianer nehmen einen weiten Weg, um diese Perle Brasiliens zu besuchen.
  • Nächste Stadt: Keine größere Stadt in der Nähe
  • Nächste Flughäfen: Fortaleza und Jeri selbst (letzterer nur über Zwischenstopps in Brasilien)
  • Transferzeit vom Flughafen Fortaleza: ca. 4,5 Stunden

Wind-Verhältnisse & Vorhersagen

  • Der Spot heißt Kitesurf Start in unserem Portal, da hier oft nur die Kites gestartet werden, um dann einen Downwinder z.B. nach Guriu zu genießen. Je mehr man nach Lee geht, desto konstanter wird der Wind.
  • Wetter: https://de.windfinder.com/forecast/jericoacoara

Gefahren & Lizenzen:

  • Der Wind kann auch leicht ablandig sein
  • Keine Lizenz erforderlich 

Familie & Party

Alternativen ohne Wind

Fotos

  • Vielen Dank an Chris Nucci und Alwin Rietzler für die Fotos zu diesem Spot.
    Chris: many thanks for your help!

Spots in der Nähe

Jericoacoara (Windsurfspot)

Jericoacoara (Windsurfspot)

Brasilien

Südamerika

Guriu

Guriu

Brasilien

Südamerika

Prea

Prea

Brasilien

Südamerika